Das Fagott ist der Bass der Holzblasinstrumente. Es hat einen tiefen, warmen Klang. Wie die Oboe gehört es zur Familie der Doppelrohrblattinstrumente. Sein Name stammt vom italienischen Wort fagotto = Bündel (gebündelte, parallel laufende Röhren).

Abwechslungsreiche Sololiteratur und gemeinsames Musizieren im Bläserensemble, Blasorchester und Sinfonieorchester bieten dem Fagottisten immer interessante Aufgaben.

UnterrichtsformEinzel- und Gruppenunterricht mit 2-4 Kindern
möglichst bald Aufnahme in ein Ensemble
EinstiegsalterKinderfagott: ca. 8 Jahre
Fagott: ca. 10-12 Jahre (je nach Körpergröße und Größe der Hände)
Anschaffungskostenein gutes Einsteigerinstrument kostet ca. 3500 – 4000 Euro
Leihinstrumentevorhanden

Lehrkraft

Dorothea Stelzer

Studium an der Musikhochschule in Saarbrücken im Fach Fagott. Ausbildung an der Bundesakademie in Trossingen im Fach Blockflöte.